Archiv für die Kategorie ‘Vietnam’

In der Nacht auf Sonntag (8.12.2013) hat in Zürich 11 ein Autolenker auf der Flucht vor einer Polizeikontrolle einen Verkehrsunfall verursacht und blieb unverletzt. Er lenkte das Fahrzeug alkoholisiert und ohne Führerausweis.

Anlässlich einer koordinierten Grosskontrolle der Kantonspolizei Zürich an der Stelzenstrasse in Opfikon wurde der Autolenker um etwa 01.00 Uhr auf die Kontrollstelle eingewiesen. Dieser ignorierte jedoch die Anhaltezeichen der Polizisten und setzte seine Fahrt Richtung Thurgauerstrasse fort, wo sich eine zweite Kontrollstelle befand. Auch hier kam er der Aufforderung anzuhalten nicht nach und flüchtete mit massiv überhöhter Geschwindigkeit Richtung Oerlikon.

Eine Patrouille nahm mit eingeschaltetem Blaulicht und Cis-Gis-Horn die Verfolgung des Fahrzeuges auf. Bei der Verzweigung mit der Glattparkstrasse missachtete er ein Rotlicht und fuhr weiter durch die Thurgauerstrasse stadteinwärts. Auf Höhe der Binzmühlestrasse bog er schliesslich nach rechts ab und prallte dabei zunächst heftig gegen einen Lichtmasten und anschliessend gegen eine Lichtsignalanlage. Schliesslich konnte der Flüchtende durch die Kantonspolizisten angehalten und verhaftet werden. Der 18-Jährige blieb beim Unfall unverletzt. Am Fahrzeug kam es zu einem Totalschaden.

Der in Zürich wohnhafte Vietnamese hatte das Fahrzeug einem Familienangehörigen entwendet, ebenso waren die am Auto angebrachten Kontrollschilder gestohlen. Der Festgenommene war alkoholisiert unterwegs und ist überdies nicht im Besitz des erforderlichen Führerausweises. Er wird nun der zuständigen Staatsanwaltschaft zugeführt.

Quelle: kapoZH

Advertisements
Lutz Stallknecht / pixelio.de

(Symbolbild) – Lutz Stallknecht / pixelio.de

Am 01.05.2013, gegen 0130 Uhr, wurde am Wiesendamm ein 60- jähriger Mann Opfer eines Raubes. Dabei wurde er leicht verletzt. 

Die bisherigen Ermittlungen der Kriminalpolizei ergaben, dass sich der Mann auf dem Weg nach Hause befand, als er unvermittelt von hinten zu Boden gestossen wurde. Der Täter raubte ihm in der Folge die Barschaft und flüchtete in Richtung Wiesenkreisel.

Im Rahmen einer sofortigen Fahndung konnte in der Nähe des Tatortes ein 33- jähriger Vietnamese festgenommen werden, welcher dringend der Tat verdächtigt wird.

Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit der Kriminalpolizei Basel-Stadt, Tel. 061 267 71 11, oder mit der nächsten Polizeiwache in Verbindung zu setzen.

Quelle: kapoBS

Am Mittwochnachmittag (06.02.2013) haben zwei Männer in Neuhausen am Rheinfall einen Kokainhandel vor einem mit zwei Polizisten besetzten Zivilfahrzeug abgewickelt. Nach einer kurzen Flucht konnte der mutmassliche Drogendealer angehalten und festgenommen werden.

Kokain - (Symbolbild)

Kokain – (Symbolbild)

Um ca. 15.45 Uhr am Mittwochnachmittag (06.02.2013) verkaufte ein 23-jähriger Somalier einem 57-jährigen Vietnamesen an der Wildenstrasse in Neuhausen eine Portion Kokain (Cellophan-Kügelchen). Zum Pech der beiden Männer bemerkten diese nicht, dass sie den Drogenhandel in unmittelbare Nähe von zwei Polizisten tätigten, die in einem parkierten Zivilfahrzeug sassen.

Nach kurzer Flucht konnte der mutmassliche Drogendealer angehalten und zur Zentralen Polizeistation Schaffhausen gebracht werden. Der Mann bestreitet gegenüber der Schaffhauser Polizei jegliche Beteiligung an dem ihm vorgeworfenen Drogenhandel. Die Kokainportion konnte beim mutmasslichen Käufer sichergestellt werden.

Die beiden Tatverdächtigen werden zuhanden der Staatsanwaltschaft des Kantons Schaffhausen verzeigt.

Quelle: kapoSH

Die Kantonspolizei Zürich hat am Mittwochmorgen (23.1.2013) in Wetzikon einen Schwarzarbeiter nach kurzer Flucht verhaftet. Sein Arbeitgeber wird ebenfalls zur Anzeige gebracht.

(Symbolbild) - Karl-Heinz Laube  : pixelio.de

(Symbolbild) – Karl-Heinz Laube : pixelio.de

Fahnder der Kantonspolizei Zürich kontrollierten nach 10.00 Uhr mehrere Arbeiter einer Baustelle. Ein Bodenleger ergriff, nachdem sich die Polizisten als solche zu erkennen gaben, die Flucht. Nach einer kurzen Verfolgung konnte der Vietnamese eingeholt und festgenommen werden. Der Verhaftete hält sich illegal in unserem Land auf und macht keine weiteren Angaben zu seiner Identität.

Der Arbeitgeber, ein 39-jähriger Landsmann, wird wegen Verstössen gegen das Ausländerrecht zur Anzeige gebracht.

Im Anschluss an die polizeiliche Sachbearbeitung und der Klärung seiner Identität wird der Festgenommene der zuständigen Staatsanwaltschaft und später zur Prüfung ausländerrechtlicher Massnahmen dem Migrationsamt zugeführt.

Kantonspolizei Zürich
Mediendienst / Tel. 044 247 36 36
Esther Surber

Quelle: kapoZH