Affoltern am Albis ZH: Rentnerin überfallen – Zeugenaufruf

Veröffentlicht: 27. Dezember 2013 in + Artikel in den Kantonen, + Artikel ohne Gefangene, + Begangene Delikte, Gemäss Beschreibung, Raubüberfall, ZH
Schlagwörter:,
(Symbolbild) - Günter Havlena  / pixelio.de

(Symbolbild) – Günter Havlena / pixelio.de

Ein unbekannter Mann hat am Donnerstagmorgen (26.12.2013) in Affoltern am Albis eine Rentnerin überfallen und ihr die Einkaufstasche geraubt. Das Opfer blieb unverletzt.

Die 83-jährige Frau ging nach ihren Einkauf in der Coop-Tankstelle an der Zürichstrasse auf dem rechten Trottoir Richtung Kronenplatz. Um zirka 07.50 Uhr erreichte sie die Einmündung Grossmatt-/Zürichstrasse, wo die Frau vom Täter von hinten zu Boden gestossen wurde. Im Anschluss daran entriss der Räuber dem Opfer die Einkaufstasche und flüchtete mit der geringen Beute. Trotz Sturz blieb die Rentnerin unverletzt.

Signalement: Der Unbekannte ist zirka 170 – 180 Zentimeter gross, hat gekrauste Haare und trug eine schwarze Lederjacke sowie eine Umhängetasche. Zum Überfallort gelangte der Täter mit einem Kickboard.

Zeugenaufruf: Personen, die Angaben zum Überfall und/oder Täter machen können, oder denen vor dem Überfall der Kickboardfahrer aufgefallen ist, werden gebeten, sich mit der Kantonspolizei Zürich, Polizeistation Affoltern am Albis, Telefon 044 762 16 30, in Verbindung zu setzen.

Quelle: kapoZH

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.