Olten SO: Zwei Personen bei Auseinandersetzung schwer verletzt – Polizei sucht Zeugen

Veröffentlicht: 24. Dezember 2013 in + Artikel in den Kantonen, + Artikel ohne Gefangene, + Ausländische Herkunft, + Begangene Delikte, Körperverletzung, Schwarzafrikaner, SO, Tätlicher Angriff
Schlagwörter:, ,
(Symbolbild)

(Symbolbild)

In Olten kam es in der Nacht auf Dienstag bei der Bar 24 zu einer Auseinandersetzung zwischen drei Personen. Dabei wurden zwei Männer schwer verletzt. Die Polizei sucht Zeugen.

In der Nacht auf Dienstag, 24. Dezember 2013, kurz vor 1.30 Uhr, kam es vor der Bar 24 an der Bahnhofstrasse in Olten zu einer Auseinandersetzung zwischen zwei Männern. Ein weiterer Mann versuchte den Streit zu schlichten. Während der Auseinandersetzung hatte der gesuchte mutmassliche Täter plötzlich einen Gegenstand in der Hand und verletzte damit die beiden Männer schwer. Die beiden Schwarzafrikaner im Alter von 21 und 23 Jahren mussten in ein Spital gebracht werden. Sie sind ausser Lebensgefahr. Die genauen Umstände, weshalb es zu der Auseinandersetzung gekommen ist, sind derzeit nicht bekannt.

Bei dem gesuchten Täter handelt es sich um einen Schwarzafrikaner, schlank, kurze Haare, ca. 170-175 cm gross. Zum Tatzeitpunkt trug er rote Hosen und rote Schuhe. Bei dem Gegenstand, dürfte es sich um eine zerschlagene Flasche handeln.

Personen, die den Vorfall beobachtet haben und Angaben zum mutmasslichen Täter machen können, werden gebeten, sich mit der Kantonspolizei Solothurn in Olten in Verbindung zu setzen, Telefon 062 311 80 80.

Quelle: kapoSO

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.