St.Gallen: Zwei Einbrüche in Glaubenszentren

Veröffentlicht: 19. Dezember 2013 in + Artikel in den Kantonen, + Artikel ohne Gefangene, + Begangene Delikte, Diebstahl, Einbruch, SG, Unbekannt
Schlagwörter:, ,
(Symbolbild)

(Symbolbild)

In der Nacht auf Donnerstag (19.12.2013) ist eine unbekannte Täterschaft sowohl an der Werkstrasse wie auch an der Herisauer Strasse in ein Glaubenszentrum eingebrochen. An beiden Orten wurden Fenster aufgebrochen.

An der Werkstrasse stahl die Täterschaft den Spendenbriefkasten und nahm mehrere hundert Franken an sich. An der Herisauer Strasse brach die Täterschaft einen Automaten, eine Geldkassette sowie eine Spendenkasse auf. Sie nahm Bargeld im Wert von über 2’000 Franken mit sich.

Quelle: kapoSG

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.