Olten SO: Dieb festgehalten

Veröffentlicht: 17. Dezember 2013 in + Artikel in den Kantonen, + Artikel mit Gefangenen, + Ausländische Herkunft, + Begangene Delikte, Äthiopien, Diebstahl, SO
Schlagwörter:,
(Symbolbild)

(Symbolbild)

Ein Mann konnte am Montagabend in Olten einen mutmasslichen Dieb festhalten, welcher zuvor aus seinem Auto einen Rucksack gestohlen hatte. Der Beschuldigte wurde vorläufig festgenommen.

Ein Mann meldete der Kantonspolizei Solothurn am Montag, 16. Dezember 2013, gegen 17.15 Uhr, dass er beobachten konnte, wie ein Dieb einen Rucksack aus seinem unverschlossenen Fahrzeug an der Jurastrasse in Olten gestohlen habe. Der Geschädigte konnte den mutmasslichen Dieb bis zum Eintreffen der Polizei festhalten. Der Beschuldigte, ein 31-jähriger Äthiopier, war stark alkoholisiert. Er wurde zwecks weiterer Abklärungen vorläufig festgenommen.

Der Bevölkerung empfiehlt die Polizei, das Auto stets zu verschliessen und keine Wertgegenstände darin zu lassen. Verdächtige Beobachtungen sollten umgehend über die Nummern 112 oder 117 der Polizei gemeldet werden. Die Erfahrung zeigt, dass solche Meldungen erfolgreich sind und damit mutmassliche Täter angehalten werden.

Quelle: kapoSO

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.