(Symbolbild) - Paul-Georg Meister  / pixelio.de

(Symbolbild) – Paul-Georg Meister / pixelio.de

Die Kantonspolizei Zürich hat mit der Stadtpolizei Schlieren am Freitagmorgen (13.12.2013) in Urdorf in einer Asylunterkunft zwei Männer festgenommen und Drogen sowie mutmassliches Diebesgut sichergestellt.

Kantonspolizisten haben zusammen mit der Stadtpolizei Schlieren die 27 Bewohner und deren Zimmer in der Asylunterkunft kontrolliert. In einem der Zimmer trafen sie auf einen 32-jährigen Asylsuchenden aus Russland, der einer ausserkantonalen Unterkunft zugeteilt ist. Die Überprüfung eines 27-jährigen Mauretaniers ergab, dass er sich illegal in der Schweiz aufhält. Sie wurden festgenommen und den zuständigen Amtsstellen zugeführt. Im Zimmer eines 26-jährigen Mannes aus Guinea-Bissau wurde der Drogenhund „Vargo vom Wolfsgraben“ eingesetzt. Er fand in einem verschlossenen Möbel rund 15 Gramm Marihuana. Zudem führte die Durchsuchung der Unterkunft acht Mobiltelefone sowie ein DVD-Player zutage. Erste Abklärungen zeigten, dass ein Teil davon als gestohlen gemeldet ist.

Quelle: kapoZH

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.