Ein Unbekannter versuchte am Donnerstag in Hauptwil die Raiffeisenbank zu überfallen. Verletzt wurde niemand, die Kantonspolizei Thurgau sucht Zeugen.

Bild: kapoTG

Bild: kapoTG

Der maskierte Täter betrat gegen 16.45 Uhr den Schalterraum und bedrohte die anwesende Angestellte mit einer angeblichen Bombe in der Tasche. Die Bankangestellte löste sofort den Alarm aus, worauf der Unbekannte das Gebäude mit der Tasche und ohne Beute wieder verliess.

Die Kantonspolizei Thurgau leitete sofort eine Fahndung ein, diese verlief bisher ergebnislos.

Der Täter ist gemäss Beschreibung zirka 170 Zentimeter gross und schlank.

Er war dunkel gekleidet und trug eine schwarze Sturmhaube. Der Unbekannte sprach gebrochen Deutsch und hatte eine schwarze Tasche bei sich.

Zeugenaufruf

Wer Angaben zum Täter machen kann oder Beobachtungen gemacht hat wird gebeten, sich bei der Kantonspolizei Thurgau unter der Nummer 052 728 22 22 zu melden.

Quelle: kapoTG

Advertisements

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.