Zürich 1: Zwei mutmassliche Drogenhändler verhaftet

Veröffentlicht: 11. Dezember 2013 in + Artikel in den Kantonen, + Artikel mit Gefangenen, + Ausländische Herkunft, + Begangene Delikte, Drogen - Handel / Konsum, Serbien, ZH
Schlagwörter:,
Heroin (Symbolbild)

Heroin (Symbolbild)

Die Kantonspolizei Zürich am Montagabend (9.12.13) im Zürcher Hauptbahnhof zwei mutmassliche Drogenhändler verhaftet und über 50 Gramm Heroin, drei Mobiltelefone sowie rund 700 Franken sichergestellt.

Kurz vor 18.30 Uhr überprüften Fahnder der Kantonspolizei Zürich zwei verdächtige Personen. Die Kontrolle ihrer Effekten führte über 50 Gramm Heroin, versteckt in einer Zigarettenpackung sowie einer präparierten Getränkedose, zutage. Zudem konnten rund 700 Franken sowie drei Mobiltelefone sichergestellt werden. Einer der Männer wies sich mit einem gefälschten Reisepass aus. Die beiden mutmasslichen Drogenhändler wurden daraufhin verhaftet.

Die beiden 28- und 30-jährigen Serben werden nach den polizeilichen Befragungen der Staatsanwaltschaft bzw. im Anschluss an die Strafuntersuchung zwecks Ergreifung fremdenpolizeilicher Massnahmen dem Migrationsamt zugeführt.

Quelle: kapoZH

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.