Ganterschwil SG: In flagranti bei Einbruch in Geschäft erwischt

Veröffentlicht: 10. Dezember 2013 in + Artikel in den Kantonen, + Artikel ohne Gefangene, + Begangene Delikte, Einbruch, Gemäss Beschreibung, SG
Schlagwörter:,
(Symbolbild) - Christoph Droste  / pixelio.de

(Symbolbild) – Christoph Droste / pixelio.de

Am Montagabend (09.12.2013), um 20:20 Uhr, hat an der Toggenburgerstrasse ein Geschäftsführer vier unbekannte Täter in flagranti bei einem Einbruch erwischt.

Der Mann ging abends nochmals zurück ins Geschäft, um Arbeiten zu erledigen. Dabei stiess er im Innern des Geschäfts auf vier unbekannte und teilweise maskierte Männer, die gerade dabei waren, mittels Werkzeug einen Tresor zu öffnen. Als sie den Mann sahen, ergriffen sie zu Fuss die Flucht. Der Zeuge verständigte die Polizei und nahm gemeinsam mit einem Anwohner die Verfolgung auf.

Die beiden Augenzeugen konnten beobachten, wie zuerst zwei der Täter in einen blauen Kleinwagen, vermutlich der Marke VW Polo, einstiegen. Das Auto entfernte sich anschliessend rasant in Richtung Lütisburg. Wenig später fiel einem weiteren Zeugen erneut ein Auto auf, auf das die Beschreibung passte. Wieder entfernte sich der Fahrer des Autos auffällig schnell. Die beiden Täter, die zu Fuss flüchteten, fielen wenig später auf, als sie an der Aewilerstrasse ebenfalls das beschriebene Auto bestiegen.

Quelle: kapoSG

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.