Bad Ragaz SG: Streit unter Asylsuchenden endet blutig

Veröffentlicht: 10. Dezember 2013 in + Artikel in den Kantonen, + Artikel mit Gefangenen, + Ausländische Herkunft, + Begangene Delikte, Körperverletzung, Libyen, SG, Tätlicher Angriff
Schlagwörter:, ,
(Symbolbild)

(Symbolbild)

Am Montagabend (09.12.2013), um 18:30 Uhr, ist es an der Lattmanngasse in einer Asylunterkunft zu einem Streit zwischen zwei Asylsuchenden gekommen. Ein 28-Jähriger zog sich dabei Schnittverletzungen zu.

Nach einer verbalen Auseinandersetzung kam es zwischen dem 28-jährigen Mann aus Liberia sowie dem 39-jährige Libyer zu einer Schlägerei. Während dieser behändigte der 39-Jährige ein Messer und fügte seinem Kontrahenten tiefe Schnittverletzungen im Gesicht und Unterarm zu. Der Geschädigte wurde mit dem Rettungswagen ins Spital gebracht. Der mutmassliche Täter wurde durch die Kantonspolizei St.Gallen verhaftet.

Quelle: kapoSG

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.