(Symbolbild)

(Symbolbild)

Ein unbekannter Täter hat am Sonntagabend in Kreuzlingen das McDonald’s Restaurant überfallen. Die Kantonspolizei Thurgau sucht Zeugen.

Nach bisherigen Erkenntnissen der Kantonspolizei Thurgau betrat der vermummte Mann um zirka 23.45 Uhr das Restaurant an der Romanshornerstrasse durch den Haupteingang. Er bedrohte die anwesenden Angestellten mit einer Faustfeuerwaffe und zwang sie zur Herausgabe von Bargeld. Anschliessend flüchtete er mit einer Beute von einigen tausend Franken zu Fuss in Richtung Lengwil über das Wiesland.

Die Angestellten blieben unverletzt. Eine sofort eingeleitete Fahndung der Kantonspolizei Thurgau, bei der auch Suchhunde zum Einsatz kamen, verlief zunächst ergebnislos. Der Kriminaltechnische Dienst der Kantonspolizei Thurgau sicherte am Tatort die Spuren.

Signalement

Der Täter wird als 180 bis 185 Zentimeter gross, 30 bis 40 Jahre alt und schlank beschrieben. Er trug einen schwarzen Schal, eine schmale schwarze Sonnenbrille mit silbrigem Rahmen, schwarze Hosen, schwarze Stoffhandschuhe und schwarze Turnschuhe mit weissen Sohlen. Ausserdem war er mit einer schwarzen Jacke bekleidet, bei der auf dem Rücken der Schriftzug „Italy“ in den Farben rot, grün und weiss steht. Der Täter sprach gebrochen Deutsch.

Zeugenaufruf

Wer Angaben zum Täter machen kann oder Beobachtungen gemacht hat wird gebeten, sich beim Kantonspolizeiposten Kreuzlingen unter der Nummer 071 221 40 00 zu melden.

Quelle: kapoTG

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.