(Symbolbild) - Karl-Heinz Laube  : pixelio.de

(Symbolbild) – Karl-Heinz Laube : pixelio.de

Die Kantonspolizei Zürich hat am Donnerstagmittag (5.12.2013) auf einer Baustelle in Stäfa zwei Schwarzarbeiter verhaftet.

Die Fahnder führten um 14.00 Uhr auf einer Baustelle eine Kontrolle durch. Zwei Arbeiter ergriffen, nachdem sich die Polizisten als solche zu erkennen gaben, die Flucht. Die 23 und 44 Jahre alten Kosovaren konnte noch auf der Baustelle in einem Versteck sowie nach kurzer Verfolgung festgenommen werden. Die Verhafteten halten sich illegal in unserem Land auf.

Im Anschluss an die polizeilichen Befragungen wurden sie der zuständigen Staatsanwaltschaft und später zur Prüfung ausländerrechtlicher Massnahmen dem Migrationsamt zugeführt. Der Arbeitgeber, ein 41-jähriger Landsmann, wird ebenfalls zur Anzeige gebracht.

Quelle: kapoZH

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.