Thun BE: Mutmassliche Täter nach Raub angehalten

Veröffentlicht: 4. Dezember 2013 in + Artikel in den Kantonen, + Artikel mit Gefangenen, + Artikel ohne Herkunftsangaben, + Begangene Delikte, BE, Ohne Angaben, Raubüberfall
Schlagwörter:,
(Symbobild)

(Symbobild)

Am späten Montagabend ist ein Ehepaar in einem Parkhaus in Thun von zwei zunächst Unbekannten überfallen und bestohlen worden. Die sofort eingeleiteten Fahndungsmassnahmen führten zur Anhaltung der beiden mutmasslichen Täter.

Ein älteres Ehepaar war am Montag, 2. Dezember 2013, um ca. 2245 Uhr auf dem Nachhauseweg. Als sie in Thun im Parkhaus Grabengut in ihr Auto einsteigen wollten, wurden sie von zwei unbekannten Männern angegriffen. Die beiden Täter flüchteten letztlich mit einem Portemonnaie. Passanten betreuten das leicht verletzte Ehepaar und alarmierten die Kantonspolizei Bern. Das Portemonnaie wurde kurz später in der Nähe durch weitere Passanten aufgefunden. Es fehlte ein kleiner Bargeldbetrag.

Die Kantonspolizei Bern leitete umgehend Fahndungsmassnahmen ein, welche noch in der Nacht auf Dienstag zur Anhaltung zweier verdächtiger Männer führte. Die Männer befinden sich in Haft. Es laufen weiterführende Abklärungen.

Quelle: kapoBE

Advertisements

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.