Chur GR: Mann bei Auseinandersetzung verletzt – Zeugenaufruf

Veröffentlicht: 3. Dezember 2013 in + Artikel in den Kantonen, + Artikel ohne Gefangene, + Begangene Delikte, GR, Körperverletzung, Tätlicher Angriff, Unbekannt
Schlagwörter:, ,
(Symbolbild)

(Symbolbild)

Am Montagnachmittag um etwa 16 Uhr ist in Chur ein Mann bei einer Auseinandersetzung verletzt worden. Die Kantonspolizei Graubünden sucht Zeugen.

Der 49-jährige Mann aus Eritrea wurde nach bisherigen Erkenntnissen an der Gäuggelistrasse auf der Höhe des Benerparks von einer unbekannten Person angegriffen und verletzt. Gemäss Aussage des Opfers fuhren zu dieser Zeit mehrere Fahrzeuge an diesem Ort vorbei. Ein unbekannter Personenwagenlenker hielt schliesslich an, stieg aus seinem Auto aus und zog den Angreifer vom Opfer weg. Danach entfernte er sich von der Örtlichkeit. Auch der Täter flüchtete. Das Opfer musste sich in Spitalpflege begeben.

Zeugen gesucht
Die Kantonspolizei Graubünden bittet Zeugen – insbesondere den Autofahrer, der geholfen hat – sich bei der Fahndung Chur (Telefon 081 257 73 00) zu melden.

Quelle: kapoGR

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.