Stadt Zürich: Frau nach Auseinandersetzung verletzt – Zeugenaufruf

Veröffentlicht: 2. Dezember 2013 in + Artikel in den Kantonen, + Artikel mit Gefangenen, + Artikel ohne Herkunftsangaben, + Begangene Delikte, Körperverletzung, Ohne Angaben, Tätlicher Angriff, ZH
Schlagwörter:, ,
(Symbolbild)

(Symbolbild)

Am Montagmorgen, 2. Dezember 2013, kam es in der Lambada-Bar im Kreis 4 zu einer Auseinandersetzung zwischen einem Mann und einer Frau. Dabei wurde die Frau mittelschwer verletzt. Die Polizei sucht Zeuginnen und Zeugen.

Gemäss ersten polizeilichen Erkenntnissen kam es kurz nach 08.30 Uhr in der Lambada-Bar an der Dienerstrasse 43 zwischen einer Frau und einem Mann zu einem verbalen Streit, der darauf eskalierte. Dabei wurde die 33-jährige Frau im Gesichts- und Kopfbereich mittelschwer verletzt und musste ins Spital gebracht werden.

Die Abklärungen im Zusammenhang mit dem involvierten Mann sind im Gang. Der genaue Ablauf der Auseinandersetzung ist im Moment noch unklar, deshalb sucht die Polizei Zeuginnen und Zeugen. Die weiteren Ermittlungen werden durch die Staatsanwaltschaft IV für Gewaltdelikte und die Kantonspolizei Zürich getätigt.

Zeugenaufruf:

Personen, die Angaben zur Auseinandersetzung in der Lambada-Bar heute Montagmorgen, 2. Dezember 2013, kurz nach 08.30 Uhr machen können, werden gebeten, sich bei der Kantonspolizei Zürich unter der Telefonnummer 044 247 22 11 zu melden.

Quelle: stapoZH

Advertisements

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.