Luzern: Geldwechselautomatenknacker festgenommen

Veröffentlicht: 2. Dezember 2013 in + Artikel in den Kantonen, + Artikel mit Gefangenen, + Ausländische Herkunft, + Begangene Delikte, Diebstahl, LU, Sachbeschädigung, Slowakei
Schlagwörter:, ,
(Symbobild)

(Symbobild)

Die Luzerner Polizei hat einen mutmasslichen Automatenknacker festgenommen. Dem Mann wird vorgeworfen, dass er im Kanton Luzern in mind. sieben Solarium-Studios Geldautomaten geknackt hat, ohne dabei Sachschaden zu verursachen.

Der mutmassliche Täter ist 33 Jahre alt und stammt aus der Slowakei. Der Mann hat in mindestens sieben „Sonnenstudios“ im Kanton Luzern die Geldwechselautomaten mit einem Störsender manipuliert und so Bargeld entwendet. Erste Abklärungen weisen darauf hin, dass der mutmassliche Täter auch in anderen Kantonen mit dem gleichen Vorgehen Wechselautomaten knackte. Die Deliktssumme liegt bei mind. 13’000 Franken.

Der Mann konnte festgenommen werden, nachdem er Mitte November in einem Solarium-Studio in Rothenburg einen Automaten manipuliert hatte. Nach kurzer Flucht konnte der Täter von einem Polizeihund gestellt werden.

Der Täter befindet sich in Untersuchungshaft. Die Untersuchung führt vorerst die Staatsanwaltschaft Emmen.

Quelle: kapoLU

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.