Berikon AG: Einbruchswerkzeug in Auto gefunden

Veröffentlicht: 1. Dezember 2013 in + Artikel in den Kantonen, + Artikel mit Gefangenen, + Ausländische Herkunft, + Begangene Delikte, AG, Diebstahl, Einbruch, Rumänien
Schlagwörter:, ,
(Symbolbild) Igelsböck Markus : pixelio.de

(Symbolbild) Igelsböck Markus : pixelio.de

Gestern Abend wurde in Berikon ein ausländisches Fahrzeug, besetzt mit drei Rumänen, kontrolliert. Dabei stiessen die Polizisten auf Einbruchswerkzeug. Die drei Autoinsassen wurden vorläufig festgenommen.

In Berikon geriet am Samstag, 30. November 2013, um zirka 21 Uhr, ein ausländisches Fahrzeug ins Visier einer Kantonspolizeipatrouille. Der BMW mit rumänischen Kontrollschildern fiel an der Bahnhofstrasse verdächtig auf. Die Polizisten entschieden sich, das Fahrzeug einer Kontrolle zu unterziehen. Dieses war besetzt mit drei Rumänen im Alter zwischen 29 und 44 Jahren – alle ohne Wohnsitz in der Schweiz. Im Fahrzeuginnern konnte Einbruchswerkzeug festgestellt werden.

Zur Klärung des Aufenthaltes wurden die drei Rumänen vorläufig festgenommen. Ob sie sich für Vermögensdelikte verantworten müssen, werden die weiteren Ermittlungen zeigen.

Quelle: kapoAG

Advertisements

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.