(Symbolbild)

(Symbolbild)

Am Samstagabend wurde in Amriswil an der Winkelriedstrasse ein Mann durch einen Schuss am Bein verletzt. Die Kantonspolizei Thurgau sucht Zeugen.

Gemäss den bisherigen Erkenntnissen der Kantonspolizei Thurgau wurde kurz vor 21.30 Uhr im Bereich des Restaurants Weingarten auf einen 57-jährigen Mann geschossen. Das Opfer wurde am Bein verletzt und durch den Rettungsdienst ins Spital gebracht.

Der Täter flüchtete in unbekannte Richtung. Die Kantonspolizei Thurgau fahndet nach einem dringend Tatverdächtigen. Der genaue Hergang der Tat ist noch unbekannt und Gegenstand der weiteren Ermittlungen.

Die Staatsanwaltschaft Bischofszell hat eine Strafuntersuchung eröffnet.

Zeugenaufruf

Wer Angaben zur Täterschaft oder zum Hergang der Tat machen kann, wird gebeten sich beim Kantonspolizeiposten Amriswil unter 071 221 47 00 zu melden.

Quelle: kapoTG

________________________________________________________________________________
________________________________________________________________________________
________________________________________________________________________________

NACHTRAG:

Tatverdächtigter festgenommen

Die Kantonspolizei Thurgau hat im Zusammenhang mit der Schussabgabe auf einen 57-Jährigen in Amriswil den gesuchten Mann festgenommen.

Der Gesuchte konnte am Sonntagnachmittag nach einem Hinweis aus der Bevölkerung in Amriswil durch die Kantonspolizei Thurgau festgenommen werden. Er befindet sich in Haft.

Beim Mann handelt es sich um einen 36-jährigen Deutschen aus dem Kanton Thurgau. Er steht im Verdacht am Samstagabend im Bereich des Restaurants Weingarten an der Winkelriedstrasse auf einen 57-jährigen Mann geschossen zu haben.

Der genaue Hergang der Tat sowie das Motiv sind noch unbekannt und Gegenstand weiterer Abklärungen. Die Staatsanwaltschaft Bischofszell führt eine Strafuntersuchung.

Quelle: kapoTG

Advertisements

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.