Am frühen Samstagmorgen (30.11.13) 02.30 Uhr, sind im Bereich Marktplatz zwei Nordafrikaner durch die Polizei angehalten und verhaftet worden. Ein 41-jähriger Algerier wurde kurz nach 2 Uhr durch zwei Sicherheitsangestellte eines Nachtclubs beobachtet, wie er einer jungen Frau die neben sich abgestellte Handtasche stahl. Bei der Anhaltung des Diebes und weiterer Kollegen konnte die Tasche in der Nähe wieder vollständig aufgefunden werden. Der 41-Jährige wird auch beschuldigt, beim Raub dabei gewesen zu sein.

Im Laufe der Fahndung nach den Dieben wurden weitere Nordafrikaner kontrolliert. Dabei stellte es sich heraus, dass mindestens ein 44-jähriger Marokkaner bei einem unbewaffneten Raub kurze Zeit nach dem Diebstahl dabei war. Dabei wurde ein 33-jähriger Mann von mehreren Personen mit Schlägen attackiert, welche ihm die Umhängetasche entrissen. Er riss die Tasche aber wieder an sich und rannte davon.

Die beiden Festgenommenen wiesen hohe Alkoholpegel auf.

Quelle: kapoSG

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.