Stadt Zürich: Einbrecher im Kreis 3 verhaftet

Veröffentlicht: 29. November 2013 in + Artikel in den Kantonen, + Artikel mit Gefangenen, Slowakei, ZH
Schlagwörter:,
(Symbolbild) - Christoph Droste  / pixelio.de

(Symbolbild) – Christoph Droste / pixelio.de

Die Stadtpolizei Zürich nahm am Donnerstagmorgen, 28. November 2013, im Kreis 3 ein Einbrecher-Pärchen aufgrund eines guten Signalements fest.

Kurz nach 10.00 Uhr stellte eine Frau in ihrer Parterrewohnung in Zürich-Wiedikon fest, dass ein Zimmer von innen abgeschlossen war. Zudem hörte sie Geräusche aus diesem Raum. Als die Wohnungsmieterin von aussen nachschauen ging, sah sie eine Frau und einen Mann, die dabei waren, das Zimmer zu durchsuchen. Offenbar waren sie durch ein gekipptes Fenster in die Wohnung eingedrungen. Die überraschten Einbrecher flüchteten in der Folge durch das Fenster in Richtung Schweighofstrasse.

Die Geschädigte alarmierte sofort die Einsatzzentrale der Stadtpolizei Zürich. Mehrere Streifenwagenpatrouillen rückten aus und konnten das mutmassliche Einbrecher-Pärchen aufgrund des guten Signalements in unmittelbarer Nähe des Tatorts anhalten und verhaften. Die 19-jährige Slowakin und ihr 24-jähriger Landsmann wurden der Staatsanwaltschaft Zürich zugeführt.

Quelle: stapoZH

Advertisements

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.