Winterthur ZH: Zwei Schwarzarbeiter verhaftet

Veröffentlicht: 26. November 2013 in + Artikel in den Kantonen, + Artikel mit Gefangenen, + Ausländische Herkunft, + Begangene Delikte, Illegaler Aufenthalt, Kosovo, Schwarzarbeit, Spanien, ZH
Schlagwörter:, , ,
(Symbolbild) - Karl-Heinz Laube  : pixelio.de

(Symbolbild) – Karl-Heinz Laube : pixelio.de

Am Montag (25.11.2013) verhaftete die Stadtpolizei Winterthur auf einer Grossbaustelle zwei Schwarzarbeiter.

Sie waren ohne die nötigen Bewilligungen als Ausschaler tätig. Es handelt sich um einen Kosovaren im Alter von 32 Jahren, der mit einer Einreisesperre belegt ist, sich illegal in der Schweiz aufhält und zu mehreren Tagen Haft ausgeschrieben war sowie um einen 22-jährigen Spanier.

Nach der polizeilichen Befragung wurde der Kosovare der zuständigen Staatsanwaltschaft und später zur Prüfung ausländerrechtlicher Massnahmen dem Migrationsamt zugeführt. Der Spanier wird zuhanden des Stadtrichteramtes angezeigt. Ebenfalls angezeigt werden die beiden Arbeitgeber.

Quelle: stapoWinterthur

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.