St.Gallen: Raub in Tankstellenshop – Zeugenaufruf

Veröffentlicht: 25. November 2013 in + Artikel in den Kantonen, + Artikel ohne Gefangene, + Begangene Delikte, Dunkler Hauttyp, Gemäss Beschreibung, Raubüberfall, SG
Schlagwörter:, ,
(Symbolbild)

(Symbolbild)

Am Sonntagabend (24.11.2013), um 20:40 Uhr, ist der Tankstellenshop an der Oberstrasse von zwei maskierten Tätern beraubt worden. Ein Täter trug eine Faustfeuerwaffe mit sich. Sie erbeuteten mehrere hundert Franken Bargeld. Die Kantonspolizei St.Gallen sucht Zeugen.

Die beiden maskierten Täter betraten den Tankstellenshop kurz vor Ladenschluss. Ein Täter bedrohte die 58-jährige Angestellte mit einer Faustfeuerwaffe. Die Angestellte musste den Kasseneinsatz mit dem Bargeld herausgeben. Damit flüchteten die beiden Täter zu Fuss in Richtung Stadtzentrum.

Gemäss den bisherigen Erkenntnissen waren beide Täter zwischen 170 und 185 cm gross, schlank und braunhäutig. Sie sprachen Ostschweizer Dialekt.

Ein Täter trug eine hellgraue Jacke mit dunklen Knöpfen und dunklem Kragen, einen blauen und violetten Schal vor Nase und Mund, eine schwarze Sonnenbrille, einen hellgrauen evtl. weissen Kapuzenpullover (Kapuze über dem Kopf), eine dunkelgraue Trainerhose, dunkle Turnschuhe mit weisser Sohle und weissem Nike Emblem und eine schwarze Faustfeuerwaffe.

Der andere Täter trug eine schwarze Jacke mit Kapuze über dem Kopf, schwarze Handschuhe, einen schwarzen Schal vor Mund und Nase, schwarze Trainerhose mit drei weissen Längsstreifen auf der Seite und Adidas Emblem auf Hüfthöhe, schwarze Schuhe mit weisser Sohle, weissen Schuhbändeln und weisser Zehenkappe.

Personen, welche Beobachtungen gemacht haben, die einen Zusammenhang mit dem bewaffneten Raubüberfall haben könnten, werden gebeten, sich mit der Kantonspolizei St.Gallen, 058 229 49 49, in Verbindung zu setzen.

Quelle: kapoSG

Advertisements

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.