Ramsen SH: Schaffhauser Polizei sucht Zeugen von drei Einbrüchen

Veröffentlicht: 25. November 2013 in + Artikel in den Kantonen, + Artikel ohne Gefangene, + Begangene Delikte, Diebstahl, Einbruch, SH, Unbekannt
Schlagwörter:, ,
(Symbolbild)

(Symbolbild)

Am späteren Freitagnachmittag (22.11.2013) hat in Ramsen eine unbekannte Täterschaft drei Einbruchdiebstähle verübt. Die Schaffhauser Polizei sucht Zeugen dieser Vorfälle und verweist auf die aktuelle Präventionskampagne gegen Einbrecher „Verdacht – Ruf an!“.

Eine unbekannte Täterschaft hat am späteren Freitagnachmittag (22.11.2013) im Kellerabgang eines Einfamilienhauses „Vor der Brugg“ in Ramsen ein ebenerdiges Fenster  aufgebrochen und ist durch dieses in die Liegenschaft eingestiegen. Im Einfamilienhaus brach die Täterschaft ebenfalls verschiedene Behältnisse auf und entwendete aus diesen Bargeld und Reka-Checks im Wert von über tausend Franken.

In der gleichen Zeitspanne am späteren Freitagnachmittag (22.11.2013) wuchtete eine unbekannte Täterschaft mit Werkzeuggewalt den Rollladen und das Badezimmerfenster einer Parterrewohnung eines Mehrfamilienhauses im Anker-Wisli in Ramsen auf. In der Folge durchsuchte sie die Zimmer der Wohnung und entwendete Schmuck und Bargeld im Wert von mehreren tausend Franken.

Ebenfalls am späteren Freitagnachmittag (22.11.2013) wuchtete eine unbekannte Täterschaft mit Werkzeuggewalt das Wohnzimmerfenster eines Einfamilienhauses im Faselroo in Ramsen auf. Anschliessend durchsuchte die Täterschaft verschiedene Behältnisse im Einfamilienhaus und entwendete aus diesen Schmuck und Bargeld im Wert von mehreren hundert Franken.

Aufgrund der geographischen Nähe und des Zeitraumes schliesst die Schaffhauser Polizei nicht aus, dass ein Zusammenhang zwischen diesen drei Einbruchdiebstählen bestehen könnte. Sie bittet Personen, die sachdienliche Hinweise zu diesen drei Delikten machen können, sich unter der Telefonnummer 052 624 24 24 zu melden.

Quelle: kapoSH

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.