Aarburg AG: Mutmassliche Kriminaltouristen festgenommen

Veröffentlicht: 25. November 2013 in + Artikel in den Kantonen, + Artikel mit Gefangenen, + Ausländische Herkunft, + Begangene Delikte, AG, Bulgarien, Erfolgreiche Fahndung
Schlagwörter:, ,
(Symbolbild) - Paul-Georg Meister  / pixelio.de

(Symbolbild) – Paul-Georg Meister / pixelio.de

Gestern Mittag fiel einer Kantonspolizeipatrouille zwei Fahrzeuge mit ausländischen Kontrollschildern auf. Bei der Kontrolle wurde festgestellt, dass ein Bulgare ausgeschrieben war. Alle fünf Insassen wurden für weitere Abklärungen vorläufig festgenommen.

Einer Kantonspolizeipatrouille fiel am Sonntag, 24. November 2013, kurz vor Mittag, zwei Fahrzeuge mit ausländischen Kontrollschildern in einem Quartier in Murgenthal auf. Sie entschieden sich, mit Unterstützung der Regionalpolizei Zofingen die Autos sowie deren Insassen genauer anzuschauen. Bei der Überprüfung der Personen konnte festgestellt werden, dass ein 35-jähriger Bulgare im Fahndungsregister wegen Vermögensdelikten zur Verhaftung ausgeschrieben war. Zudem trug er eine Armbanduhr auf sich, welche aus einem Einbruch stammen dürfte.

Bei den weiteren vier Insassen handelt es sich um drei Bulgaren im Alter zwischen 31 und 41 Jahren, sowie einer 34-jährigen Landsfrau, alle ohne Wohnsitz in der Schweiz. Sie waren bereits in der Vergangenheit mehrheitlich wegen Vermögensdelikten aufgefallen.

Die fünf Angehaltenen wurden für weitere Abklärungen vorläufig festgenommen.

Quelle: kapoAG

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.