Schafisheim AG: Mutmassliche «Kriminaltouristen» gefasst

Veröffentlicht: 21. November 2013 in + Artikel in den Kantonen, + Artikel mit Gefangenen, + Ausländische Herkunft, + Begangene Delikte, AG, Diebstahl, Einbruch, Rumänien
Schlagwörter:, ,
Bild: kapoAG

Bild: kapoAG

Die Kantonspolizei nahm gestern Abend vier Rumänen fest. Die mutmasslichen Kriminaltouristen werden verdächtigt, auf Einbruchstour gewesen zu sein.

Einer Patrouille der Kantonspolizei Aargau fiel am Mittwoch, 20. November 2013, kurz nach 21.30 Uhr bei der sogenannten «Schoren»-Kreuzung in Schafisheim ein Auto auf. In der Folge stoppten die Polizisten den VW Passat mit französischen Kontrollschildern. Darin sassen vier Rumänen im Alter zwischen 27 und 39 Jahren – alle ohne Wohnsitz in der Schweiz.

Die vier Autoinsassen trugen verdächtig schmutzige und nasse Kleider. Im Auto fanden die Polizisten auch mögliche Einbruchsutensilien. Abklärungen zeigten zudem, dass alle vier Rumänen einschlägig bekannt sind, unter anderem wegen Einbruchdiebstahls. Die Kantonspolizei nahm daher die vier Verdächtigen fest.

Die Kantonspolizei geht davon aus, dass das Quartett auf abendlicher Einbruchstour war. Sie hat entsprechende Ermittlungen gegen die vier mutmasslichen Kriminaltouristen aufgenommen.

Quelle: kapoAG

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.