Opfikon ZH: Zehn Kupferdiebe verhaftet

Veröffentlicht: 20. November 2013 in + Artikel in den Kantonen, + Artikel mit Gefangenen, + Ausländische Herkunft, + Begangene Delikte, Diebstahl, Rumänien, ZH
Schlagwörter:,
(Symbolbild)

(Symbolbild)

Die Kantonspolizei Zürich hat am Dienstagvormittag (19.11.2013) in Opfikon zehn mutmassliche Diebe verhaftet und über 500 Kilogramm Kupfer sichergestellt.

Aufgrund eines Hinweises aus der Bevölkerung rückte um etwa 08.30 Uhr zunächst die Stadtpolizei Opfikon zu einer Lagerhalle aus. Vor Ort trafen die Polizisten auf mehrere Personen sowie ein Fahrzeug mit rumänischen Kontrollschildern, dessen Lenker im Begriff war, vom Gelände zu fahren. Verstärkt durch mehrere Patrouillen der Kantonspolizei Zürich wurden die Verdächtigen einer Kontrolle unterzogen. Im Personenwagen fanden die Polizisten rund 440 Kilogramm Kupfer; die drei Insassen wurden in der Folge verhaftet.

Weitere 80 Kilogramm Altkupfer befanden sich in der Halle. Mehrere Personen waren dort damit beschäftigt, dieses von der Kabelisolierung zu lösen. Insgesamt neun Männer im Alter von 23 bis 58 Jahren sowie eine 18-jährige Frau wurden festgenommen. Die rumänischen Staatsangehörigen wurden der zuständigen Staatsanwaltschaft zugeführt.

Quelle: kapoZH

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.