Wettingen AG: Mutmasslicher Einbrecher festgenommen

Veröffentlicht: 19. November 2013 in + Artikel in den Kantonen, + Artikel mit Gefangenen, + Ausländische Herkunft, + Begangene Delikte, AG, Einbruch, Italien, Versuchter Diebstahl
Schlagwörter:, ,
Bild: kapoAG

(Symbolbild) – Bild: kapoAG

Die Polizei nahm in der Nacht einen 27-jährigen Mann fest. Er wird dringend verdächtigt, zuvor in eine Wohnung eingebrochen zu sein.

Eine Frau überraschte am Dienstag, 19. November 2013, gegen ein Uhr in ihrer Wohnung in Wettingen einen Einbrecher. Dieser hielt bereits ihr Portemonnaie in der Hand. Von der Bewohnerin ertappt legte er dieses jedoch wieder hin und entschuldigte sich sogar. Danach verschwand der dunkel gekleidete Mann durch die Wohnungstüre.

Patrouillen der Kantonspolizei sowie der Regionalpolizei Wettingen-Limmattal und der Stadtpolizei Baden fahndeten sofort nach dem Unbekannten. Minuten später fiel einer Patrouille im fraglichen Wohnquartier ein Auto auf, das auffallend schnell unterwegs war. Die Polizisten stoppten dieses und kontrollierten den Fahrer. Während der 27-jährige Italiener mit dem Einbruch nichts zu tun haben wollte, fanden die Polizisten Anhaltspunkte, die auf das Gegenteil hinwiesen.

Die Polizei nahm den in der Region wohnhaften Mann unter dringendem Tatverdacht fest. Die Kantonspolizei hat die Ermittlungen gegen ihn aufgenommen.

Quelle: kapoAG

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.