Kanton Schwyz: Polizei warnt vor Enkeltrickbetrügernˆ

Veröffentlicht: 19. November 2013 in + Artikel in den Kantonen, + Artikel ohne Gefangene, + Begangene Delikte, Gemäss Beschreibung, SZ, Trickdiebe
Schlagwörter:,

EnkeltrickversucheDie Kantonspolizei Schwyz warnt vor sogenannten Enkeltrick-Betrügern und mahnt zur Vorsicht. Am Dienstagmorgen, 19. November 2013, wurden innert einer Stunde aus dem Raum Schwyz vier Betrugsversuche der Polizei gemeldet

Auf der Einsatzzentrale der Kantonspolizei Schwyz gingen am Dienstagmorgen vier Meldungen über Enkeltrick-Versuche ein. Die unbekannten Täter gaben sich dabei jeweils als Bekannte oder Verwandte der angerufenen Person aus und gaben an, in Geldnöten zu stecken. Sie sprachen deutsch. In allen Fällen hatte die unbekannte Täterschaft jedoch keinen Erfolg.

Die Polizei gibt folgende Verhaltenstipps:

  • Seien Sie misstrauisch gegenüber Personen, die sich am Telefon nicht selbst mit Namen vorstellen wollen, aber angeblich Verwandte oder Bekannte sind.
  • Geben Sie keine Details zu familiären oder finanziellen Verhältnissen preis.
  • Nehmen Sie bei Anrufen mit Forderungen nach Geld oder Schmuck Rücksprache mit Familienangehörigen oder Vertrauenspersonen.
  • Übergeben Sie niemals Bargeld oder Schmuck an unbekannte Personen.
  • Melden Sie verdächtige Anrufe umgehend der Polizei über den Notruf 117.

Quelle: kapoSZ

Advertisements

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.