(Symbolbild)

(Symbolbild)

Die Polizei nahm gestern zwei Bulgarinnen fest, die als Taschendiebinnen unterwegs waren.

Ladendetektivinnen der Migros-Filiale Baden beobachteten am Montag, 18. November 2013, gegen Mittag zwei Frauen, die versuchten, einer Kundin das Portemonnaie zu stehlen. Der Versuch schlug jedoch fehl. Die Stadtpolizei Baden nahm die beiden wenig später im Laden fest.

Bei den Festgenommenen handelt es sich um zwei Bulgarinnen – Mutter und Tochter – im Alter von 37 und 20 Jahren. Beide haben keinen Wohnsitz in der Schweiz. Die Kantonspolizei geht davon aus, dass die beiden gezielt auf Diebestour waren. Sie hat entsprechende Ermittlungen gegen die beiden eingeleitet.

Quelle: kapoAG

Advertisements

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.