Stadt Zürich: Drei Einbrecher und zwei Sprayer verhaftet

Veröffentlicht: 18. November 2013 in + Artikel in den Kantonen, + Artikel mit Gefangenen, + Ausländische Herkunft, + Begangene Delikte, Chile, Diebstahl, Einbruch, Kuba, Sachbeschädigung, Schweiz, Vandalismus, ZH
Schlagwörter:, , , , , ,
(Symbolbild) - Paul-Georg Meister  / pixelio.de

(Symbolbild) – Paul-Georg Meister / pixelio.de

Die Stadtpolizei Zürich nahm am Samstag, 16. November 2013, in den Stadtkreisen 4 und 10 drei Einbrecher und zwei Sprayer fest.

Am frühen Samstagmorgen, kurz nach 4.00 Uhr, fuhren Polizisten mit ihrem Streifenwagen durch die Ottenbachstrasse im Kreis 10. Dabei fielen ihnen zwei Personen auf, die soeben dabei waren, eine Lärmschutzwand zu besprayen. Als die Unbekannten die Polizisten bemerkten, ergriffen sie sofort zu Fuss die Flucht. Nach einer kurzen Verfolgung gelang es dem Beamten, einen der Flüchtenden einzuholen und festzunehmen. Erste Abklärungen durch Detektive der Stadtpolizei Zürich führten im Verlauf des Samstags zum Mittäter. Die beiden Schweizer im Alter von 18 und 19 Jahren zeigten sich bei einer polizeilichen Befragung geständig. Der angerichtete Sachschaden beläuft sich auf mehrere tausend Franken.

Am frühen Samstagabend, kurz nach 17.45 Uhr, beobachtete ein Anwohner, wie drei Unbekannte in einem Hinterhof an der Kochstrasse im Kreis 4 über eine Katzentreppe versuchten, auf einen Balkon im ersten Stock zu gelangen. Er telefonierte sofort der Notrufnummer 117. Mehrere Streifenwagenpatrouillen rückten an die Kochstrasse aus und konnten die drei Männer im Hinterhof stellen und verhaften. Die Polizisten stellten in der näheren Umgebung zwei weitere Einbruchversuche fest. Es wird nun abgeklärt, ob die beiden Kubaner im Alter von 18 und 19 Jahren und ihr 22-jähriger Komplize aus Chile dafür in Frage kommen. Sie wurden der Staatsanwaltschaft Zürich zugeführt. Weil sie sich illegal in der Schweiz aufhalten, werden zudem fremdenpolizeiliche Massnahmen eingeleitet.

Quelle: stapoZH

Advertisements

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.