Stadt Zürich: Bewaffneter Raubüberfall im Kreis 9 – Zeugenaufruf

Veröffentlicht: 18. November 2013 in + Artikel in den Kantonen, + Artikel ohne Gefangene, Dunkler Hauttyp, Gemäss Beschreibung, ZH
Schlagwörter:, ,
(Symbolbild)

(Symbolbild)

Am Samstagabend, 16. November 2013, überfiel ein Unbekannter ein Lebensmittelgeschäft im Kreis 9 und entwendete unter Waffengewalt mehrere hundert Franken. Die Stadtpolizei Zürich sucht Zeuginnen und Zeugen.

Nach ersten Erkenntnissen betrat ein mit einem Motorradhelm maskierter Unbekannter kurz nach 20.00 Uhr das Lebensmittelgeschäft „Am Suteracher 14“ und verlangte von der Verkäuferin Bargeld. Als diese nicht reagierte, zog er eine Faustfeuerwaffe und bedrohte die Frau. In der Folge öffnete sie die Kasse und der Räuber flüchtete mit mehreren hundert Franken zu Fuss in Richtung stadtauswärts. Die Verkäuferin wurde beim Überfall glücklicherweise nicht verletzt.

Der Unbekannte wird wie folgt beschrieben: ca. 20 bis 30 Jahre alt, ca. 170 bis 180 cm gross, dunkelbrauner Teint, kurze dunkelbraune Haare, starke Akne im Gesicht, trug eine dunkle Jacke, einen schwarzen Motorradhelm und war mit einer Faustfeuerwaffe bewaffnet.

Zeugenaufruf:
Personen, die Angaben zum Überfall machen können oder verdächtige Wahrnehmungen gemacht haben, werden gebeten, sich bei der Stadtpolizei Zürich unter der Telefonnummer 0 444 117 117 zu melden.

Quelle: stapoZH

Advertisements

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.