Spreitenbach AG: Mutmassliche Trickdiebe festgenommen

Veröffentlicht: 15. November 2013 in + Artikel in den Kantonen, + Artikel mit Gefangenen, + Ausländische Herkunft, + Begangene Delikte, AG, Rumänien, Trickdiebe
Schlagwörter:,
(Symbolbild) - Paul-Georg Meister  / pixelio.de

(Symbolbild) – Paul-Georg Meister / pixelio.de

Die Polizei nahm gestern bei einer Verkehrskontrolle vier rumänische Staatsangehörige fest. Sie stehen im Verdacht, Trickdiebstähle begangen zu haben.

Einer Patrouille der Regionalpolizei Wettingen-Limmattal fiel am Donnerstag, 14. November 2013, kurz nach 17 Uhr auf der Landstrasse in Spreitenbach ein Ford Mondeo mit bulgarischen Kontrollschildern auf. Die Polizisten stoppten das mit drei Frauen und einem Mann besetzte Auto.

Bei den Insassen handelte es sich um rumänische Staatsangehörige im Alter zwischen 18 und 50 Jahren, alle ohne Wohnsitz in der Schweiz.

Die vier Personen wurden auf dem Polizeiposten eingehend überprüft. Dabei fanden die Polizisten bei ihnen auch diversen Billig-Schmuck – unter den gegebenen Umständen ein Indiz für Trickdiebstähle. Die Kantonspolizei nahm die vier Verdächtigen daher für weitere Ermittlungen fest.

Quelle: kapoAG

________________________________________________________________________________

Beliebte Masche von Trickdieben

Praktisch täglich gehen bei der Kantonspolizei Aargau Meldungen über Trickdiebstähle ein. Eine häufige Masche ist, dass die Täter einzelne Passanten nach dem Weg ins Spital fragen. Als «Dank» legen sie dem Opfer vermeintlichen Goldschmuck um. Dies dient der Ablenkung, um dem Opfer den wirklich wertvollen Schmuck oder das Portemonnaie zu stehlen.

Von solchen Trickdiebstählen sind praktisch nur ältere Menschen betroffen. Bei den Tätern handelt es sich durchwegs um sogenannte Kriminaltouristen.

Die Kantonspolizei warnt immer wieder vor solchen Trickdieben und bittet darum, verdächtige Personen sofort zu melden (Notruf 117).

________________________________________________________________________________

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.