Oberwinterthur ZH: Grosse Beute bei Einbruch in Gewerbegebäude

Veröffentlicht: 15. November 2013 in + Artikel in den Kantonen, + Artikel ohne Gefangene, + Begangene Delikte, Diebstahl, Einbruch, Unbekannt, ZH
Schlagwörter:, ,
(Symbolbild) -polizeibericht

(Symbolbild) -polizeibericht

Unbekannte Diebe haben am frühen Freitagmorgen (15.11.2013) bei einem Einbruch in ein Gewerbegebäude Bargeld sowie Goldmünzen in der Höhe von über 90‘000 Franken gestohlen.

Die Täter verschafften sich in der Zeit zwischen 00.15 und 06.15 Uhr Zutritt in das Objekt, indem sie ein Fenster aufbrachen. Beim Durchsuchen der Räumlichkeiten und Behältnisse fanden die Einbrecher eine Bankkarte mit dem dazugehörenden PIN-Code. Im angrenzenden Kellergeschoss stiessen die Räuber auf einen Kassenschrank. Diesen brachen sie auf und entwendeten Bargeld in der Höhe von 80‘000 Franken sowie 25 Goldvrenelis im Wert von zirka 10‘000 Franken.

Die unbekannte Täterschaft verliess im Anschluss das Gebäude. In Fehraltorf gelang es ihnen schliesslich an einem Bankomaten, mit der zuvor gestohlenen Bankkarte, 4‘000 Franken abzuheben. Der angerichtete Sachschaden wird auf ungefähr 3’000 Franken geschätzt.

Quelle: kapoZH

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.