Oberengstringen ZH: Zwei Schwarzarbeiter auf Baustelle verhaftet

Veröffentlicht: 13. November 2013 in + Artikel in den Kantonen, + Artikel mit Gefangenen, + Ausländische Herkunft, + Begangene Delikte, Rumänien, Schwarzarbeit, ZH
Schlagwörter:,
(Symbolbild) - Karl-Heinz Laube  : pixelio.de

(Symbolbild) – Karl-Heinz Laube : pixelio.de

Die Kantonspolizei Zürich hat am Mittwochvormittag (13.11.2013) auf einer Baustelle in Oberengstringen zwei Schwarzarbeiter verhaftet.

Die Polizisten kontrollierten kurz vor Mittag mehrere Personen auf einer Baustelle. Zwei 20- und 41-jährige Männer aus Rumänien arbeiteten ohne die nötigen Bewilligungen als Fassadenisolateure. Sie wurden in der Folge verhaftet. Im Anschluss an die polizeilichen Befragungen werden sie der zuständigen Staatsanwaltschaft und später zur Prüfung ausländerrechtlicher Massnahmen dem Migrationsamt zugeführt. Der Arbeitgeber wird ebenfalls zur Anzeige gebracht.

Quelle: kapoZH

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.