St.Gallen: Bei Einbruch in Jugendherberge überrascht worden

Veröffentlicht: 12. November 2013 in + Artikel in den Kantonen, + Artikel ohne Gefangene, + Begangene Delikte, Einbruch, Gemäss Beschreibung, SG
Schlagwörter:,
(Symbolbild) - Christoph Droste  / pixelio.de

(Symbolbild) – Christoph Droste / pixelio.de

Am Montagabend (11.11.2013), in der Zeit zwischen 21 Uhr und 21:30 Uhr, sind an der Jüchstrasse zwei Männer in eine Jugendherberge eingebrochen. Sie wurden von einer anwesenden Person überrascht und flohen ohne Deliktsgut.

Die zwei unbekannten Männer brachen mittels Werkzeug ein Fenster auf. Einer von ihnen gelangte so in den Esssaal. Dort brach er die Türen zur Küche und zur Reception auf. Der zweite Mann hielt während dieser Zeit draussen Wache. Die beiden Männer wurden durch eine zufällig anwesende Person gestört und verliessen die Örtlichkeit fluchtartig. Es entstand Sachschaden in der Höhe von mehreren tausend Franken.

Ein Unbekannter war 185-190 cm gross, hatte eine Glatze sowie eine weisse Jacke und schwarze Turnhosen. Der zweite war 175-180 cm gross und trug eine hellblaue Hose.

Quelle: kapoSG

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.