Stadt Zürich: Hotelrezeption überfallen – Zeugenaufruf

Veröffentlicht: 11. November 2013 in + Artikel in den Kantonen, + Artikel ohne Gefangene, Gebrochen Deutsch, Gemäss Beschreibung, ZH
Schlagwörter:, ,
(Symbolbild)

(Symbolbild)

In der Nacht auf Samstag, 9. November 2013, erbeutete ein Unbekannter bei einem Raubüberfall auf eine Hotelrezeption im Kreis 4 mehrere hundert Franken Bargeld. Die Polizei sucht Zeuginnen und Zeugen.

Kurz nach 3.30 Uhr betrat ein maskierter Mann das Hotel „Crowne Plaza“ an der Badenerstrasse 420. An der Rezeption bedrohte er die beiden Angestellten mit einer Faustfeuerwaffe und forderte sie auf, das Bargeld herauszugeben. Anschliessend packte der Räuber mehrere hundert Franken in einen dunklen Rucksack und verliess das Hotel. Er flüchtete mit einem Fahrrad durch die Badenerstrasse via Norastrasse in Richtung Hardauquartier. Die beiden Angestellten wurden beim Überfall nicht verletzt.

Der Täter wird wie folgt beschrieben: ca. 185 bis 190 cm gross, athletische Statur, sprach gebrochen Deutsch, war dunkel gekleidet, trug eine schwarze Gesichtsmaske mit Sehschlitzen (Roger-Staub-Mütze) und führte eine Faustfeuerwaffe mit sich.

Zeugenaufruf:

Personen, die im Zusammenhang mit dem Überfall im Hotel „Crowne Plaza“ an der Badenerstrasse 420 (Umgebung Badener-/Nora-/Bullingerstrasse) in unmittelbarer Nähe des Stadions Letzigrund Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten, sich mit der Stadtpolizei Zürich, Telefon 0 444 117 117, in Verbindung zu setzen.

Quelle: stapoZH

Advertisements

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.