Kreuzlingen TG: Autobrand – Zeugen gesucht

Veröffentlicht: 7. November 2013 in + Artikel in den Kantonen, + Artikel ohne Gefangene, + Begangene Delikte, Brandstiftung, Gemäss Beschreibung, TG
Schlagwörter:,
(Symbolbild)

(Symbolbild)

Am Mittwoch brannte in Kreuzlingen ein parkiertes Auto. Die Kantonspolizei Thurgau geht von Brandstiftung aus und sucht Zeugen.

Gemäss den Abklärungen der Kantonspolizei Thurgau war das Auto seit den Morgenstunden auf einem Parkplatz vor dem Hafencenter an der Hafenstrasse abgestellt. Gegen 17.20 stellten zwei Passanten fest, dass beim Wagen im Bereich der Motorhaube Flammen empor stiegen und schlugen sofort Alarm.

Eine Patrouille der Kantonspolizei Thurgau war kurze Zeit später vor Ort und konnte den Brand mit einem Feuerlöscher löschen. Die aufgebotene Stützpunktfeuerwehr Kreuzlingen kam nicht mehr zu einem Löscheinsatz. Am Auto entstand Sachschaden von wenigen tausend Franken.

Der Brandermittlungsdienst der Kantonspolizei Thurgau geht auf Grund der Spurenlage von Brandstiftung aus.

Gemäss Auskunftspersonen hielt sich zum Zeitpunkt des Brandes ein unbekannter Mann neben dem Auto auf und entfernte sich danach zu Fuss. Er war zirka 180 Zentimeter gross, schlank und hatte einen Drei-Tage-Bart. Er trug eine dunkelbraune Lederjacke und dunkle Jeans sowie ein Cap der Marke „Monster“ mit einem auffällig leuchtenden grünen „M“. Der Mann wird gebeten, sich bei der Kantonspolizei Thurgau zu melden.

Zeugenaufruf

Der unbekannte Mann sowie Personen, die Angaben zur Täterschaft machen können, werden gebeten, sich beim Kantonspolizeiposten Kreuzlingen unter 071 221 40 00 zu melden.

Quelle: kapoTG

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.