Langnau im Emmental BE: Drei Personen nach Einschleichdiebstahl angehalten

Veröffentlicht: 6. November 2013 in + Artikel in den Kantonen, + Artikel mit Gefangenen, + Artikel ohne Herkunftsangaben, + Begangene Delikte, BE, Diebstahl, Erfolgreiche Fahndung, Ohne Angaben
Schlagwörter:, , ,
(Symbolbild) - Martin Schemm  / pixelio.de

(Symbolbild) – Martin Schemm / pixelio.de

Am Dienstag sind in Langnau im Emmental nach einem Einschleichdiebstahl zwei Personen angehalten worden. Eine dritte Person wurde im gleichen Zusammenhang wenig später in der Nähe von Grosshöchstetten angehalten.

Am Dienstagnachmittag, 5. November 2013, überraschte eine Frau in Langnau im Emmental zwei ihr unbekannte mutmassliche Täterinnen. Diese hatten sich zuvor Zutritt in ihre Wohnung verschafft und waren im Begriff Geld zu behändigen. Die ausgerückten Einsatzkräfte konnten die beiden Beschuldigten vor Ort anhalten, nachdem diese unter Mithilfe von Passanten zurückgehalten werden konnten.

Wenig später konnte eine Patrouille der Kantonspolizei Bern in der Nähe von Grosshöchstetten ausserdem einen Mann anhalten. Gemäss ersten Erkenntnissen war dieser ebenfalls in die Tat verwickelt. Er hatte nach dem Vorfall mit einem Auto die Flucht ergriffen.

Wie Abklärungen ergaben, waren zwei der angehaltenen Personen polizeilich ausgeschrieben. Sie konnten zwischenzeitlich dem Strafvollzug zugeführt werden.

Quelle: kapoBE

Advertisements

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.