Basel-Stadt: Überfall auf Tankstelle

Veröffentlicht: 1. November 2013 in + Artikel in den Kantonen, + Artikel ohne Gefangene, + Begangene Delikte, BS, Gemäss Beschreibung, Raubüberfall
Schlagwörter:,
(Symbolbild)

(Symbolbild)

Am Donnerstag, 31.10.2013, um 1940 Uhr, wurde die Tankstelle am Weilerweg überfallen. Es wurde dabei niemand verletzt. 

Die bisherigen Ermittlungen der Kriminalpolizei ergaben, dass ein Unbekannter die Tankstelle betreten und dort ein Messer gezogen hatte. Er bedrohte damit die Verkäuferin. Diese gab ihm darauf aus der Ladenkasse das Bargeld in Höhe von mehreren hundert Franken. In der Folge flüchtete der Mann aus der Tankstelle in Richtung Neuhausstrasse.

Trotz sofort eingeleiteter Fahndung konnte der Täter nicht mehr betroffen werden.

Gesucht wird: 
Unbekannter, ca. 25 Jahre alt, ca. 170 cm gross, schlank, ca. 70 kg, eckige Kopfform, gepflegte Erscheinung, halblange schwarze Haare, trug blau/rote Baseball-Mütze mit Aufschrift „Boston“, schwarzes Daunengilet mit weissem Reissverschluss, blauen Kapuzenpullover, schwarze Lederhandschuhe und schwarz/weissen Sportsack. Sprach sehr schlecht deutsch.

Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit der Kriminalpolizei Basel-Stadt, Tel. 061 267 71 11, oder mit der nächsten Polizeiwache in Verbindung zu setzen.

Quelle: kapoBS

Advertisements

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.