Adliswil ZH: Mutmasslicher Einbrecher verhaftet

Veröffentlicht: 31. Oktober 2013 in + Artikel in den Kantonen, + Artikel mit Gefangenen, + Ausländische Herkunft, + Begangene Delikte, Algerien, Autoknacker, Diebstahl, Einbruch, ZH
Schlagwörter:, , ,
Bild: Kapo BL

Bild: Kapo BL

Kantonspolizisten haben am Mittwochmorgen (30.10.2013) in Adliswil einen Mann verhaftet, der verdächtigt wird, Einbruchdiebstähle in Fahrzeuge und Gebäude verübt und Gegenstände im Wert von einigen hundert Franken erbeutet zu haben.

Kurz nach 6.30 Uhr meldete eine Frau der Einsatzzentrale der Kantonspolizei Zürich, dass sie soeben einen Einbruch in ihr Auto festgestellt habe. Die ausgerückten Polizisten trafen in der Nähe des Tatortes auf Passanten, welche einen Mann zurückhielten.

Der 39-jährige Algerier sei beobachtet worden, wie er sich in der Nähe des Tatortes aufgehalten und Wertgegenstände in die Sihl geworfen habe. Die Kantonspolizisten stellten in der Folge nebst Ausweisen auch Bargeld, Mobiltelefone und ein Navigationsgerät sicher.

Die ersten polizeilichen Ermittlungen ergaben, dass die sichergestellten Wertsachen im Gesamtwert von einigen hundert Franken aus mehreren Einbrüchen in Fahrzeuge und Gebäude stammen. Im Anschluss an die polizeilichen Befragungen wurde der Festgenommene der zuständigen Staatsanwaltschaft zugeführt.

Quelle: kapoZH

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.