Heroin (Symbolbild)

Heroin (Symbolbild)

Ein mutmasslicher Drogenhändler ist durch die Kantonspolizei Zürich am Montagabend (28.10.2013) in Turbenthal verhaftet worden. Es konnten 350 Gramm Heroin und Bargeld in der Höhe von über 13‘000 Franken sowie sechs Mobiltelefone sichergestellt werden.

Fahnder der Kantonspolizei Zürich kontrollierten kurz vor 19.30 Uhr einen Mann, der ihnen aufgefallen war. Dieser konnte sich nicht ausweisen. Weitere Ermittlungen ergaben, dass der Betäubungsmittelhändler in der Nähe logierte. Die anschliessende Hausdurchsuchung förderte insgesamt 350 Gramm Heroin, Bargeld in der Höhe von 13‘050 Franken sowie sechs Mobiltelefone zutage. Zudem entdeckten die Polizisten einen gefälschten albanischen Reisepass, dessen Personalien auf den Drogenhändler lauteten.

Die weiteren Abklärungen ergaben, dass sich der 31-jährige Albaner illegal in der Schweiz aufhält und zudem mit einer gültigen Einreisesperre für die Schweiz belegt ist. Er wurde noch an Ort und Stelle verhaftet.

Der Festgenommene wird im Anschluss an die polizeiliche Sachbearbeitung der Staatsanwaltschaft Winterthur/Unterland sowie zur Prüfung ausländerrechtlichen Massnahmen dem Migrationsamt des Kantons Zürich zugeführt.

Quelle: kapoZH

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.