Gossau SG: Drei Männer mit Einbruchswerkzeug verhaftet

Veröffentlicht: 11. Oktober 2013 in + Artikel in den Kantonen, + Artikel mit Gefangenen, + Ausländische Herkunft, + Begangene Delikte, Diebstahl, Einbruch, Montenegro, Schweiz, SG
Schlagwörter:, , ,

Am Donnerstagabend (10.10.2013), um 19:45 Uhr ist auf der Autobahn A1 einer Patrouille der Kantonspolizei St.Gallen ein Auto mit drei Insassen aufgefallen, welches folglich auf dem Rastplatz Wildhus Süd kontrolliert wurde. Die drei Männer führten diverses Einbruchswerkzeug mit sich.

Die drei Männer im Alter zwischen 36 und 43 Jahren fuhren mit einem Mietfahrzeug von Wil in Richtung St.Gallen. Bei der Kontrolle des Fahrzeugs kamen diverse Werkzeuge zum Vorschein, die typischerweise bei Einbrüchen verwendet werden. Ein Mann trug zudem einen Notizzettel mit verschiedenen Adressen auf sich. Abklärungen ergaben, dass einige Stunden vorher bei einer der notierten Adressen eingebrochen wurde. Einer der Männer versuchte zudem, sich mit gefälschten Ausweisen auszuweisen. Dies tat er vermutlich deshalb, weil er unter seinem richtigen Namen zur Festnahme ausgeschrieben war. Die 36- und 43-jährigen Montenegriner und der 39-jährige Schweizer wurden festgenommen.

Quelle: kapoSG

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.