Zürich: Zwei Ladendiebe unmittelbar nach Delikt festgenommen

Veröffentlicht: 23. Mai 2013 in + Artikel in den Kantonen, + Artikel mit Gefangenen, + Ausländische Herkunft, + Begangene Delikte, Diebstahl, Rumänien, ZH
Schlagwörter:,

Die Kantonspolizei Zürich hat am Mittwochnachmittag (22.5.2013) im Zürcher Stadtkreis 1 zwei Ladendiebe festgenommen und Deliktsgut im Wert von mehreren hundert Franken sichergestellt.

Kurz nach 15.00 Uhr beobachten Fahnder der Kantonspolizei Zürich zwei Männer die wiederholt verschiedene Modegeschäfte betraten um diese wenige Minuten später wieder zu verlassen. Die Personen- und Effektenkontrollen durch die Fahnder förderten diverse nicht bezahlte Kleider im Wert von über 1‘500 Franken zutage.

Die beiden rumänischen Touristen im Alter von 28 und 38 Jahren waren geständig, eigens zum Zwecke des Ladendiebstahls nach Zürich gereist zu sein. Sie wurden im Anschluss an die polizeilichen Befragungen der zuständigen Staatsanwaltschaft und dem Migrationsamt zur Prüfung fremdenpolizeilicher Massnahmen zugeführt.

Quelle: kapoZH

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.