Bei einer Kontrolle im Durchgangszentrum hat die Kantonspolizei Zürich am Freitagmorgen (17.5.2013) in Embrach drei Personen verhaftet.

Fahnder suchten einen zur Verhaftung ausgeschriebenen Asylbewerber aus Tunesien. Bei der Kontrolle eines Zimmers hielten sich insgesamt sieben Personen auf, darunter befand sich der gesuchte 22-jährige Mann. Die Überprüfung der weiteren Personen zeigte, dass ein 19-jähriger Marokkaner wegen Diebstahl sowie Hausfriedensbruch zur Verhaftung ausgeschrieben war. Zudem stellten die Polizisten bei einem 25-jährigen Tunesier fest, dass dieser zur Verbüssung einer Freiheitsstrafe gesucht wird. Alle Männer wurden verhaftet und nach den polizeilichen Sachbearbeitungen den zuständigen Amtsstellen zugeführt. Drei weitere Asylbewerber aus Tunesien waren sogenannte «Fremdschläfer».

Quelle: kapoZH

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.