Bezirk Bülach ZH: Kriminal- und verkehrspolizeiliche Kontrollen

Veröffentlicht: 16. November 2012 in + Artikel in den Kantonen, + Artikel mit Gefangenen, + Ausländische Herkunft, + Begangene Delikte, Italien, Versuchter Einbruch, ZH
Schlagwörter:,

Kantons- und Kommunalpolizisten haben am Donnerstagnachmittag (15.11.2012) während sechs Stunden an verschiedenen Orten im Bezirk Bülach Fahrzeuge und deren Insassen kontrolliert. Neben einem Lenker der in angetrunkenem Zustand unterwegs war und einem Auto das mit nicht auf dieses zugelassene Kontrollschildern fuhr, wurde ein mutmasslicher Einbrecher verhaftet.

Der mutmassliche Einbrecher war einem Buschauffeur beim Busparkplatz in Bülach aufgefallen, als dieser sich widerrechtlich Zugang zu einem parkierten Postauto verschafft hatte. Eine Patrouille der Stadtpolizei Bülach rückte unverzüglich aus und konnte den signalisierten Mann verhaften. Bei ihm, einem 34-jährigen Italiener, wurde Einbruchswerkzeug gefunden. Erste Ermittlungen durch die Kantonspolizei Zürich ergaben, dass gleichentags in Bülach versucht worden war, in eine Arztpraxis einzubrechen. Weitere Ermittlungen werden aufzeigen, ob der Verhaftete mit diesem Einbruchsversuch etwas zu tun hat.

Kantonspolizei Zürich
Mediendienst Tel. 044 247 36 36
Martin Sorg

Quelle: kapoZH

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.