Rapperswil-Jona SG: Jugendliche Einbrecher in flagranti erwischt

Veröffentlicht: 27. September 2012 in + Artikel in den Kantonen, + Artikel mit Gefangenen, + Ausländische Herkunft, + Begangene Delikte, Diebstahl, Einbruch, Osteuropa, SG
Schlagwörter:, ,

Am Mittwochnachmittag (26.09.2012) hat eine aufmerksame Nachbarin an der St. Wendelinstrasse zwei Einbrecher auf dem Grundstück nebenan bemerkt und die Kantonspolizei verständigt. 20 Minuten nach dem Anruf hatte diese die beiden Einbrecher festgenommen. Es handelt sich um ein 15-jähriges Mädchen und einen 13-jährigen Jungen aus Osteuropa.

Als sie eine dumpfes Geräusch von der Liegenschaft nebenan vernahm, hielt eine Nachbarin nachschau und erblickt eine junge Frau und einen jungen Mann, die sich über ein eingeschlagenes Fenster Zutritt zum Haus verschafften. Sofort verständigte sie die Kantonspolizei, welche wenige Minuten später vor Ort eintraf. Der Kantonspolizei gelang es, die 15-Jährige noch beim Haus festzunehmen. Der 13-Jährige konnte zuerst flüchten, wurde aber zehn Minuten später von einer Patrouille an der Kniestrasse festgenommen. Bei den Jugendlichen wurde Deliktsgut gefunden, dass einem Einbruch zugeordnet werden konnte, der im Verlauf des Mittwochmorgens an der Sonnenrainstrasse in Wattwil zugeordnet werden konnte. Dort waren ein Portmonee samt Inhalt, sowie Bargeld und Schmuck im Gesamtwert von über zehntausend Franken gestohlen worden. Die Jugendanwaltschaft hat ein Strafverfahren gegen die Jugendlichen eingeleitet.

Quelle: kapoSG

Advertisements

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.