Stein am Rhein SH: Schaffhauser Polizei nimmt Dieb fest

Veröffentlicht: 24. August 2012 in + Artikel in den Kantonen, + Artikel mit Gefangenen, + Ausländische Herkunft, + Begangene Delikte, Diebstahl, SH, Tunesien
Schlagwörter:,

Die Schaffhauser Polizei hat aufgrund eines Hinweises aus der Bevölkerung am späteren Mittwochnachmittag (22.08.2012) in Stein am Rhein einen Dieb festgenommen. Der Mann steht unter dringendem Tatverdacht mehrere Diebstähle begangen zu haben.

Um ca. 17.15 Uhr am Mittwochnachmittag (22.08.2012) meldete ein Augenzeuge telefonisch der Polizeistation Stein am Rhein, wie im Bereich des Standbades Stein am Rhein ein Unbekannter ein Portemonnaie gestohlen hätte und mit einem Velo in Richtung Ramsen geflüchtet sei. Aufgrund des genauen Tätersignalements konnte eine Polizeipatrouille den Tatverdächtigen, der mit einem gestohlen Velo unterwegs war, wenige Minuten später bei der Kläranlage Stein am Rhein anhalten und festnehmen.

Das Diebesgut, das der 22-jährige Tunesier vor seiner Festnahme im Waldstück „Hose“ versteckt hatte, konnte dank der guten Spurnase eines Polizeihundes aufgefunden werden. Hierbei handelte es sich um eine Damentasche, eine Herrentasche, ein Portemonnaie, Zigaretten, Ausweise, Fahrzeugschlüssel, Hausschlüssel, ein Mobiltelefon, eine Sonnenbrille und Bargeld von mehreren hundert Franken.

Da sich der mutmassliche Dieb bei seiner Festnahme sehr renitent verhielt, musste er in einem Gefangenenbus auf den Zentralen Polizeiposten Schaffhausen überführt werden. Der Beschuldigte wird sich vor der Staatsanwaltschaft des Kantons Schaffhausen verantworten müssen.

Quelle: kapoSH

 

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.