Liestal: Wein im Wert von rund 50’000 Franken gestohlen: die Polizei sucht Zeugen

Veröffentlicht: 26. Juni 2012 in + Artikel in den Kantonen, + Artikel ohne Gefangene, + Begangene Delikte, BL, Diebstahl, Einbruch, Unbekannt
Schlagwörter:, ,

Weindiebe im grossen Stil waren Ende Mai in Liestal unterwegs: aus einem Kellerabteil einer Mehrfamilienhaus-Überbauung an der Schanzenstrasse wurden rund 700 zum Teil sehr wertvolle Wein- und Champagnerflaschen gestohlen.

(Symbolbild) – Nick Herbold / pixelio.de

Tatzeit war zwischen Sonntag, 20. Mai 2012, 17.00 Uhr, und Freitag, 1. Juni 2012, 16.00 Uhr. 

Das Deliktsgut befand sich in Privatbesitz, hat einen Gesamtwert von rund 50’000 Franken und hatte sich in zwei Weinklimaschränken sowie auf einem Holzgestell befunden. Die meisten entwendeten Flaschen hatten einen Wert zwischen 30 und 80 Franken, vereinzelte zwischen 250 und 300 Franken. Weniger wertvolle Flaschen wurden nicht angerührt und zurück gelassen.



Bezüglich der Täterschaft bestehen derzeit keine Anhaltspunkte. Die Polizei Basel-Landschaft sucht Zeugen und schliesst nicht aus, dass die gestohlenen Weine in einschlägigen Foren etc. (z.B. im Internet) angeboten werden.

Hinweise bitte an die Polizei Basel-Landschaft, Telefon 061 553 35 35.

Quelle: kapoBL

Advertisements

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.