Archiv für 17. Juni 2012

(Symbolbild) – sokaeiko / pixelio.de

Am Samstagvormittag (16.06.2012) haben an der Bahnhofstrasse in Buchs und am Salamanderweg in Sargans zwei Frauen zwei kleinere Geschäfte aufgesucht. Sie waren in Begleitung von zwei Kleinkindern. Diese machten Radau oder nörgelten. Nachdem die vier Personen wieder gegangen waren, wurde das Fehlen von Bargeld festgestellt. Knapp tausend Franken wurden gestohlen. Bereits am Freitag wurde in Altstätten in einem Geschäft eine Kasse mit mehreren Hundert Franken von Personen gestohlen, die der Beschreibung nach die gleichen sein könnten.

Bei den beschriebenen Personen soll es sich um eine jüngere und eine etwas ältere Frau handeln. Sie waren in Begleitung eines Knaben und eines Mädchens. Die Personen sprachen gebrochen Deutsch.

Quelle: kapoSG

Advertisements

(Symbolbild) – RS : pixelio.de

Am frühen Sonntagmorgen (17.06.2012) um 1.20 Uhr sind an der Bronschhoferstrasse zwei Männer im Alte von 27 und 28 Jahren von zwei Unbekannten verprügelt worden. Der 28-Jährige musste mit dem Rettungswagen ins Spital gebracht werden. Die Polizei sucht Zeugen.

Die zwei Opfer sassen ihren Angaben zufolge auf einer Parkbank, als sie unvermittelt von zwei unbekannten Männern angegriffen und verprügelt wurden.

Personen, die Angaben zu diesem Vorfall machen können, werden gebeten, sich mit der Polizeistation Wil, Telefon 058 229 79 79 in Verbindung zu setzen.

Quelle: kapoSG

(Symbolbild) – Uwe Steinbrich / pixelio.de

Am frühen Sonntagmorgen (17.06.2012) um etwa 3.30 Uhr hat ein Unbekannter an der St. Gallerstrasse einem 43-jährigen alkoholisierten Mann die Fotokamera gestohlen.

Dabei erlitt dieser Schürfungen und Prellungen. Der Täter hatte das Opfer ein stückweit begleitet und dann plötzlich versucht, den 43-Jährigen zu berauben. Da sich der Mann heftig wehrte, gelang es dem Unbekannten lediglich, die Digitalkamera zu entwenden.

Quelle: kapoSG

WETZIKON (ZH) – ZH – Es kommt zu einer Auseinandersetzung zwischen einer Taxifahrerin und einem Pärchen. Dabei werden zwei Personen verletzt.

Hier kam das Taxi zum Stehen. Markus Heinzer, newspictures

Es passiert gestern Abend an der Bahnhofstrasse in Wetzikon ZH: Ein betrunkenes Paar steigt gegen 23 Uhr ins Taxi. Es kommt zu einer Auseinandersetzung mit der Taxifahrerin.

Sie hält das Fahrzeug an und fordert die Fahrgäste auf, auszusteigen. Die Situation spitzt sich zu. Es kommt zu Handgreiflichkeiten. Die Taxifahrerin wird dabei von dem Mann aus dem Auto gerissen und zu Boden geworfen.

Das Taxi gerät währenddessen ins Rollen und erfasst die Angreiferin. Sie wird zu Boden geworfen. Das Fahrzeug rollt weiter und kommt nach rund 20 Metern in einer Gartenwirtschaft einer Bar zum Stillstand.

Die Angreiferin und die Taxifahrerin wurden zur Kontrolle ins Spital gebracht, wie ein Mediensprecher der Kantonspolizei Zürich gegenüber Blick.ch sagt. Der Mann wurde verhaftet. (gtq)

Quelle: blick

St. Gallen/SG. Am Freitag, um 18:30 Uhr, konnte auf dem Rosenbergplatz ein aus Nigeria stammender Asylbewerber angehalten werden. Anlässlich der Kontrolle konnte bei ihm ein Kokainkügelchen sichergestellt werden.

(Symbolbild) – Altmann/shapes:photoshopgraphics.com / pixelio.de

Der 36-jährige Nigerianer gab zu, dieses zum Verkauf im Mund mitgeführt zu haben. Er wird sich vor den zuständigen Amtsstellen verantworten müssen.

Quelle: polizeinews